< Sechs Wohnmobil-Stellplätze eingeweiht
23.03.2017 10:47 Alter: 152 days

Neuer Wohnmobilstellplatz am Schwimmbad eingeweiht


Carsten Bein, Silke Beck, Matthias Bonse und Maike Moser (von links) freuen sich über den Stellplatz für Wohnmobile in Wahlstsedt. Foto: HÜL

Auch Wahlstedt hat nun einen offiziellen Wohnmobilstellplatz - angelehnt an das Gelände des Hallen- und Freizeitbades an der Scharnhornstraße 2. Das von "Holsteins Herz" geförderte Projekt wurde nun offiziell an die Stadtwerke übergeben und die sechs Stellplätze sogleich in Betrieb genommen. Die Anlage ist ganzjährig nutzbar. "Durch die unmittelbare Kombination von Stellplatz und Hallen- und Freibad bieten wir eine im Kreis Segeberg einmalige Nutzungsmöglichkeit", erklärte Stadtwerke-Geschäftsführer Luzian Roth. Der Vorsitzende des Beirats der Stadtwerke , Bürgermeister Matthias Bonse, sprach von einem neuen Angebot "zu einem kleinen Preis". "Der Reisemobil-Stellplatz macht Wahlstedt als kleiner Tourismusstandort noch attraktiver".

Geschäftsführerin Silke Beck vom Zuschussgeber AktivRegion Segeberg-Stormarn "Holsteins Herz" wünschte dem Projekt im ländlichen Raum stets eine gute Auslastung. Mit 55 Prozent beteiligte sich EU und Land an den Gesamtkosten von rund 55000 Euro.Maike Moser von der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Kreis Segeberg (WKS) unterstrich die Bedeutung für die Stadt, die in der Zukunftsregion Segeberg gut vertreten sei.

"Eine Herausforderung" sei die entsprechenden Camping-Säulen für Strom-, Ver- und Entsorgung im Vergabeverfahren zu beschaffen und aufzubauen, so Carsten Bein vom Ingenieurbüro Jürgens und Bein aus Wahlststedt. Damit habe man noch keine Erfahrungen gehabt."Am Ende hat dann aber alles geklappt", ergänzte Roth erleichert.

Weitere Informationen für Wohnmobilisten unter www.wohnmobile-wahlstedt.de und für Anmeldungen und Auskünfte steht das Team des Aqua Fun-Bades täglich unter der Telefonnummer 04554-609 355 zur Verfügung. (HÜL)

Quelle: NordExpress, den 22.03.17